Eh alles ganz easy… oder?!

Eh alles ganz easy… oder?!

Erfolgreich im Job, gutaussehend, gelassen, gesund und nebenbei einen perfekten Haushalt, glückliche Kinder und eine harmonische Beziehung. So, oder so ähnlich, sehen die Erwartungshaltungen aus mit der sich viele, vor allem junge Menschen, belasten. Jetzt mal ganz ehrlich – das ist doch kompletter Wahnsinn! Wir versuchen alle Lebensbereiche möglichst zeitgleich und perfekt unter einen Hut zu bekommen, gleichzeitig steigt der Anspruch auf Selbstverwirklichung, Unabhängigkeit und flexible Zeiteinteilung. Da können die Jobmodelle der letzten Generationen und die häufig noch starren Systeme nicht mehr mithalten.

Neue, kleine Unternehmen sprießen wie Pilze aus dem Boden und der perfekten Work-Life Balance steht scheinbar nichts mehr im Weg. Doch ist das tatsächlich so? Sicher ist man als Selbstständiger flexibler, was die eigene Zeiteinteilung angeht, man trägt aber auch das volle Risiko, finanziell wie rechtlich, muss trotzdem genügend Geld verdienen, um die Familie abzusichern etc…die Abwärtsspirale dreht sich also weiter.

Wie kann er dann gelingen? Der heißbegehrte, ausgeglichene Lebensstil? Die perfekte Work-Life Balance? Als langjährige, erfolgreiche Unternehmerin und dreifache Mutter denke ich, dass wir zuerst bei uns und unseren überspitzten Erwartungen anfangen sollten. Es muss nicht alles perfekt sein, damit ich mir erlaube,  glücklich zu sein. Wenn ich glücklich sein will, dann bin ich es. JETZT! Ich muss mir bewusst sein, wo ich stehe und was meine momentanen Möglichkeiten sind. Ich darf träumen und mich dadurch motivieren. Und dann gibt es jeden Tag die Möglichkeit, mein Leben ein Stück zu verändern – oder wenn es gut passt für mich, das Leben das ich habe, zu genießen und zu schätzen.

Für all jene unter euch, die den Gedanken der Selbstständigkeit in sich tragen habe ich folgende Tipps:

  • Sorge dafür, dass Du ein Umfeld hast, das Dich organisatorisch unterstützt – im Haushalt, mit den Kindern. Abwechselnde Fahrdienste und Kinderbetreuung mit Freunden haben sich zum Beispiel bei uns über die Jahre bewährt.
  • Suche Dir Mentoren, enge Vertraute, die Dir ehrlich Ihre Meinung sagen, Realität in Deine Träume bringen und Dich bei der Umsetzung Deiner Vorhaben und in Krisenzeiten motivieren. Du wirst sie brauchen.
  • Plane fixe Zeiten nur für Deine Familie ein und gestaltet diese bewusst gemeinsam (Ausflüge, Aktivitäten, Urlaube…). Ebenso für Deinen Partner.
  • Kümmere Dich um Dich selbst! (Gönne Dir Auszeiten, geh offline, geh aus, genieße…)
Bei all den alltäglichen und unternehmerischen Herausforderungen, die ein selbstbestimmter Lebensstil mit sich bringt, war für mich schnell klar, dass ich mich nicht zusätzlich dem Stress eines klassischen Firmenaufbaus aussetzten möchte. Ich wollte neben den Kindern Geld verdienen, mich verwirklichen und das möglichst ohne Druck. Daher fiel meine persönliche Entscheidung damals auf die Networkbranche, in meinen Augen eine der zukunftsfähigsten, unternehmerischen Arbeitsmodelle. Ich habe dann mit Ringana – www.frische-werkstatt.at – ein Unternehmen gefunden, das zu mir, meinen Werten und meiner Einstellung passt. Und so war mein individueller Weg in die Work-Life Balance möglich. DEIN Weg sieht möglicherweise ganz anders aus. Das ist auch gut so, denn wir Menschen sind verschieden. Wichtig ist nur, dass Du Dein Leben selbst in die Hand nimmst, Deine Entscheidungen jeden Tag bewusst triffst und für das mit Leidenschaft einstehst, was Du liebst.
Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.